Philip Marc


Direkt zum Seiteninhalt

Portrait

Portrait

*1954 in Wien

zeitgenössischer österreichischer bildender Künstler

In jüngeren Jahren Beschäftigung mit darstellender Kunst als Musiker (Akkordeon) und über 25 Jahre als Flamencotänzer.
Heute widmet er sich ausschließlich der Malerei.

Studium verschiedener Stile und Maltechniken, Entwicklung
einer dreidimensionalen Ausdrucksform mit diversen Materialien.

Zeit seines Lebens großes Interesse an Mystik und Spiritualität.

Im Mittelpunkt seiner Bilder stehen Geschöpfe, die verwundern, irritieren und damit zutiefst menschlich auf uns wirken.
Auf der Suche nach Freiheit, Frieden, Wahrheit und dem Göttlichen ringen sie um den eigenen Platz in dieser Welt.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü